Laufende Ausstellung: "EIN BILD - EIN GEDANKE" Einzelausstellung, Wandelhalle KH Stuttgart

Das Bild ist das Ergebnis; der Gedanke der Ursprung. Er ist in unserem Kopf - möchte raus - er wird zum Bild.

Es gibt schöne und weniger schöne Gedanken. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, einen Angelhaken nach den schönen Dingen auszuwerfen und diese festzuhalten. Ob es ein Spaziergang in den Piemonteser Alpen oder der Sonnenuntergang in der dreckigen Stuttgarter Luft ist (die mir aus Mailand mehr als vertraut ist). Alles kann Ausgang eines kreativen Denkprozesses sein; die Eindrücke und visuellen Assoziationen stossen oft meine Gedankenflüsse an.

Covid 19 – die Türen sind geschlossen. Die Luft wir angehalten. Die Erde scheint still zu stehen und doch wieder nicht. Nutzen wir den Moment, um inne zu halten, um den Gedanken fest zu halten. Kann ein Gedanke festgehalten werden? Geht das? In einem Bild?

Bleibt die Zeit stehen? Was ist Zeit?

Ein Gedanke unterliegt wie die Zeit immer der Bewegung und so auch ein Bild. Wir denken, dass es starr ist, doch in jedem unterschiedlichen Betrachtungsmoment ist es anders durch Licht, Position des Betrachters und Betrachtungskontext. Ich male das Bild und gebe es Ihnen, um darin weiter zu sinieren. Ein Stück Unendlichkeit – oder ein Versuch dazu – durch den Gedanken – im Bild- …. Der Gedanke ist frei?!?

Impressum | Datenschutz | © 2020 by Sonja I. Graeff-Schimmelpfennig

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Vimeo Icon